Tag Archiv für Deutschland

DIY.fm und Co: Radio zum Selbermachen

DIY.fm Logo. Quelle: DIY.fm

Bereits im vergangenen Post haben wir einen Blick in die Radio-Glaskugel geworfen: Die Smartphone-App „NPR One“ des US-amerikanischen National Public Radio spielt genau die Wortbeiträge, die den Hörer interessieren – egal wo er sich aufhält oder welche Interessen er hat. Außerdem überzeugte die leichte Handhabung. Selbstverständlich sind dort alle Inhalte nur auf Englisch verfügbar. Doch auch zwei Angebote aus dem deutschsprachigen Raum versuchen das Internetradio zu personalisieren und vielleicht sogar auf diese Weise zu revolutionieren. Grund genug, einen Blick auf diese Projekte zu werfen: DIY.fm aus der Schweiz und MyRadioDay aus Deutschland. Weiterlesen

Frühstückswelle von der Oker

Oker (ohne Wellen)Kleine, lokale Bürgerrundfunksender und Offene Kanäle sind häufig ein spannendes Hort von ausgefallen Spartensendungen. Unter der Vielzahl der Sender mit ihren engmaschigen Sendeplänen und oft nur kleinen Empfangsgebieten die wahren Perlen herauszufinden, ist häufig Glückssache. Wer gelegentlich auf der Autobahn 7 auf Höhe Hannover/Braunschweig verkehrt, kann sich jedoch glücklich schätzen, das Sendegebiet der Okerwelle zu streifen. Gerade am Sonntagmorgen, von 09.00 bis 12.00 Uhr Ortszeit lohnt es sich, die Braunschweiger UKW-Frequenz 104,6 MHz oder den Livestream der Station einzuschalten. Weiterlesen

Radio für erwachsene Erwachsene

Weserpromenade in Bremen

Sorry, falls diese Überschrift etwas anderes suggerieren sollte: Wir bleiben jugendfrei. Und keine Angst: Es soll auch nicht um einen Sender gehen, der in die Jahre gekommen wäre – oder der sich an Greise richtet. Es geht um’s Nordwestradio von Radio Bremen. Das ist eine kleine Perle in der Landschaft der deutschen Kulturradios. Hier wird, anders als bei manch anderen Sendern mit Kulturanspruch, der Fokus weniger auf Klassik, dafür aber besonders auf regionale Information, Service, Features, Reportagen und nicht zuletzt auch auf Blues und alternative Pop- und Rockmusik gelegt. Dynamisch und angenehm klang das schon immer. Weiterlesen

Bücheragenten aus Brandenburg

LiteraturagentenAuch mehr als zwei Jahrzehnte nach der deutschen Wiedervereinigung und dem Fall des Eisernen Vorhangs hat sich ein Umstand nicht geändert: In und um Berlin wimmelt es nur so von Agenten – und die trauen sich sogar ins Radio. Bereits vor einigen Wochen wiesen wir auf einen aus dem FluxFM-Funkhaus operierenden Geheimdienst hin, doch heute geht es um Literatur – und es zieht uns nach Potsdam, in die heimliche Welthauptstadt der Schlapphüte. Weiterlesen

Geheimdienst für Geheimtipps

Auslandsspionage bei FluxFM

Erst vor wenigen Wochen bewies dieses Blog: Deutsches Radio hat seine guten Seiten. Auch wenn man die manchmal ziemlich angestrengt suchen muss. Fündig wird man etwa bei FluxFM, das in den pulsierendsten Metropolen Deutschlands den UKW-Äther befeuert: Berlin, Stuttgart und Bremen.

Wer kennt es nicht: Man weilt im Urlaub und erlabt sich an den dortigen Hörfunkprogrammen und hört Musik, die in den heimischen Sendern, wenn überhaupt, erst Wochen, manchmal Monate später gespielt wird. Aus diesem Phänomen hat FluxFM eine Sendung gemacht, die Auslandsspionage. Denn was in fremden Landen in den Playlists steht, kann für das anspruchsvolle Ohr des deutschen Hörers nur gerade gut genug sein.

Weiterlesen

Eine Sendung wie eine Tüte Chips

Sanft und Sorgfältig bei Radio Eins vom RBB. Bild: rbb/Oliver Ziebe

Lassen Sie uns bitte hier jegliche journalistische Distanz vergessen, sofern dieses Blog überhaupt jemals mit soetwas wie Journalismus gesegnet war. Der Autor möchte Sie freundlich darum bitten, Ihren gesamten Rundfunkbeitrag dem Rundfunk Berlin-Brandenburg und insbesondere der Welle radio eins zur Verfügung zu stellen. Denn hier läuft eine Personality-Show, die Ihresgleichen sucht und vermutlich nie finden wird: Sanft & Sorgfältig heißen die zwei Stunden feinster Unterhaltung, die von Olli Schulz (oben rechts) und Jan Böhmermann moderiert werden. Ein wunderbares Goldstück im Moloch der Sonntagnachmittagssendungen.

Weiterlesen

Eine Zeitung zum Hören

Eine ZeitungIn Zusammenhang mit den Überwachungsskandalen zeigt sich: Die Großen und Mächtigen in der Welt sind über alle(s) bestens informiert, nur wir schauen in die Röhre. Das gemeine Volk scheint grundsätzlich schlechter Bescheid zu wissen. Wird es gar dumm gehalten? Wem kann man noch glauben? Wird CNN heimlich von der NSA gesteuert? Zieht der KGB bei den RTL2-News im Hintergrund die Fäden? Sitzen Abgesandte diverser Nachrichtendienste im Fernsehrat des ZDF und halten uns diverse, höchstwichtige Details über die Geheimnisse unseres Planeten vor?

Um sich nicht weiterhin durch gezielt gestreute Desinformationen in die Irre leiten zu lassen, lohnt es sich, künftig ausschließlich unabhängigen, mutigen Medienmachern zu trauen, die kein Blatt vor den Mund nehmen und es wagen, auch unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Kühne Journalisten, die von Reporter ohne Grenzen verteidigt und irgendwann von ehemaligen US-Präsidenten mit schmuddeliger Vergangenheit aus den Fängen von drakonischen Diktatoren befreit werden müssen. Weiterlesen

Die Deutschen können’s ja doch!

HamburgSetzen Sie sich langsam, schnallen Sie sich an und machen Sie sich auf eine überraschende Wahrheit gefasst: Auch in Deutschland kann man gutes Radio machen. Was man jahrelang nur den Niederländern, Franzosen, Briten und Amerikanern zugetraut hat, existiert auch in der Bundesrepublik: Hörfunk, bei dem einen das Ohr aufgeht.

Treuen Netzfunklesern bereits bekannt sein dürfte das enorm erfreuliche Radio Eins vom RBB, FluxFM aus Berlin, Bremen und Stuttgart sowie der geschätzte, befreundete Sender unseres Blogs Absolut Radio. Freuen Sie sich nun auf zwei weitere spannende Tipps mit Musik abseits des Mainstreams.

Weiterlesen

Die Radioherzen schlagen höher

Radioskala

Wenn Sie dieses Blog lesen, dann müssen Sie schon ein echter Radiofan sein – oder sich dem Medium Hörfunk zumindest nicht ganz abgeneigt geben. Studien von sehr vielen, sehr unbekannten Wissenschaftlern zufolge werden Radiosendungen besonders gut, wenn sie auch von echten Radiofans gemacht werden. Und wie es der Zufall will – so einen Podcast präsentiert das Netzfunk-Blog heute. Und es geht, Sie werden es ahnen können, natürlich um’s tollste Medium der Welt, um’s Radio.

Weiterlesen

Lesen, Gruseln, Mitfiebern!

BücherHerzlichen Glückwunsch! Wirklich, herzliche Gratulation, wunderbar, alles Gute! Wenn Sie sich jetzt wundern, dann kann ich nur sagen: Großartig. Denn Sie lesen! Sie sind nicht dem allgemeinen Verdummungstrend des Internets erlegen und klicken sich nur noch von einem animiertem GIF-Wackelbildchen zum nächsten und schauen Youtube-Videos an, bei denen sich sowohl auf den ersten, als auch auf den zweiten Blick kein tieferer Sinn erkennen lässt. Nein, Sie gehören zu denjenigen, die das getippte Wort in Ehren halten und sich auch dem einen oder anderen Schachtelsatz hingeben. Fühlen Sie sich umarmt! Wenn Sie also folglich auch Freude am Bücherschmökern haben, dann kommt jetzt der entsprechende Podcast-Tipp für Sie.

Weiterlesen